Hello world!

DARSHAN mit GOTT: Wald mit Sonnenstrahlen und mystischem roten Kreuz, Desktopbild
DARSHAN mit GOTT: Wald mit Sonnenstrahlen und mystischem roten Kreuz, Desktopbild

Willkommen in meinem Blog
DARSHAN mit GOTT

Im 1978 waren die meisten Menschen wahrscheinlich noch ein wenig gläubig. Sie glaubten auch, dass Wissenschaft und Technik jedes Problem lösen könnte. (Sie waren also technikgläubig.)

In der Jetztzeit (2019) sind die meisten Menschen nicht mehr so technikgläubig. Sie haben bemerkt, dass einige Techniken sehr gefährlich für die Menschheit sind. Wie zum Beispiel die Atombomben und Wasserstoffbomben. Sie haben weiter feststellen müssen, dass manche entwickelte Techniken verheerende Folgen für die Umwelt hatten. Dafür sind die meisten Menschen ungläubig geworden. Wenn jemand ihnen erzählt, dass er an Gott glaubt, dann denken sie mitleidig: „Einer, der noch an den Weihnachtsmann und an den Osterhasen glaubt“. Wenn ihnen aber jemand erzählt, dass er eine Begegnung mit Gott hatte, dann denken sie ganz entsetzt, dass sie einen Verrückten vor sich hätten.

Ich hatte so eine unerwartete Begegnung mit dem Göttlichen. Ich war damals 18 Jahre alt. Ich war physisch und psychisch in Topform, nahm weder Drogen noch Alkohol ein, noch stand ich unter Medikamenten-Einwirkungen. Ich erlebte diese göttliche Begegnung in einem völlig entspannten Zustand. Es war Samstag, 15. April 1978, nachmittags, in der katholischen Kirche in Schöftland, in der Schweiz, als ich diese Begegnung mit dem Göttlichen hatte. Völlig entspannter Zustand ist natürlich ein wenig übertrieben, denn nur einige Stunden vorher war mein jüngerer Bruder Karl verstorben.

Lesen Sie in meinem Buch DARSHAN mit GOTT über meine Begegnung mit dem Göttlichen. Weiter über mehrere aussergewöhnliche Begebenheiten und Dinge, die ich erleben durfte. Ich vermittle Ihnen aufgrund meiner persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen ein ganz neues Verständnis vom Göttlichen, der Seele, der Unsterblichkeit, dem Schicksal und vielen anderen Dingen mehr.

Ob ungläubig, gläubig oder gar gotteserfahren, ihr seid alle hier herzlich willkommen in diesem Blog. Ich hoffe, dass ich Euch allen etwas anbieten kann.

DARSHAN ist ein Sanskrit-Wort und umschreibt das Sehen oder Schauen des Göttlichen, eines göttlichen Wesens, eines Heiligen oder eines spirituellen Meisters. Natürlich kann man für das Sehen oder der Schau auch das Wort Begegnung verwenden. Sanskrit ist eine sehr alte indische (heilige) Sprache.